Weitere Informationen

Protokoll 2. SSR

  • Carl-Strehl-Schule (1)
  • Elisabethschule (3)
  • Emil-von-Behring-Schule (2)
  • Kaufmännische Schulen (1)
  • Käthe-Kollwitz-Schule (1)
  • Martin-Luther-Schule (2)
  • Richtsberg-Gesamtschule (2)
  • Waldorfschule (1)
  • Alex Winter, Kreisschülerrat Gießen
Hinweis

Aufgrund von mangelnder Anwesenheit konnten keine Beschlüsse gefasst werden.

TOP I Kennenlernen und Ziele

Der 2. SSR ist mit der Anwesenheit mit 13 von 36 Delegierten (36,11 %), bzw. mit der Anwesenheit mit 8 von 18 stimmenberechtigten Schulen (44,44 %) gemäß §32 Abs.1 Satz 3 Sch/StudVtrV HE i.v.m §34 Abs. 2 Sch/StudVtrV nicht Beschlussfähig.

TOP II Kinder- und Jugendparlament

  • Offener Austausch bezüglich einer Kooperation mit dem KiJuPa
  • Ideen zur Art der Kooperation
    • „KiJuPa-Delegierter“ vom SSR sitzt im KiJuPa Vorstand und andersherum
  • SSR für Grundschulen
    • Rechtliche Bedenken aufgrund des §1 Abs. 1 Sch/StudVtrV HE
  • Abstimmung über das grundsätzliche eingehen einer Kooperation mit dem KiJuPa Marburg
    • Einstimmig auf Sicht

TOP III Stadt Marburg

  • Budget des SSR‘s
    • Aktuell in Klärung per E-Mail-Verkehr mit der Stadt
  • Räumlichkeiten/Büro für SSR
    • Aktuell in Klärung per E-Mail-Verkehr mit der Stadt
  • Antragsrecht an die Stadtverordnetenversammlung
    • Aktuell in Klärung per E-Mail-Verkehr mit der Stadt
  • Treffen mit OB/Bürgermeister
    • Aktuell in Klärung per E-Mail-Verkehr mit der Stadt

TOP IV Stadtschülerrat Hanau

  • Planung eines Treffes mit dem Vorstand des SSR Hanau
  • Hilfsangebot bei dem Verfassen einer GO für den SSR Marburg
  • Abstimmung über das grundsätzliche eingehen einer Kooperation mit dem SSR
  • Hanau
    • Einstimmig auf Sicht

TOP V Januar und November LSR

Alex Winter hat aufgrund der Abwesenheit vom LSR-Delegierten Antonin Bau die
aktuelle Lage und Beschlüsse des LSR’s dem SSR vorgestellt

TOP VI Wahlen und Rücktritt

  • Der GeVo verkündet seinen Rücktritt zum Juli SSR aufgrund der bevorstehenden Abschlussprüfungen
  • Debatte über die Verankerung in die GO, dass Personen welche gegen Ende des Schuljahres Abschluss machen zurücktreten sollen
  • Abstimmung: über TOP 6b
    • Einstimmig auf Sicht

TOP VII Stadtvorstandssitzung vom 01.02.2024

  • Stadtvorstand und Ämter
  • Planung einer Seminarfahrt

TOP VIII RAK Gießen

Verkündung der ernannten RAK-Delis gem. der BL des RAK vom 06.03.2024
(vgl. mit TOP 2b von der BL RAK)

  • Antonin Bau
  • Rima Ben Amar
  • Florian Weenen

TOP IX Anträge

Schulprobleme der RGS, Johanna Stark

Im Namen der Marburger Schülerschaft, der Stadtschülerrat Marburg möge beschließen:
Dass der Schulträger der Richtsberg Gesamtschule dazu aufgefordert wird die Unterrichtsräume, Fenster und Wasserhähne zu sanieren und reparieren. Wir bitten, dass die Decken zum nächstmöglichen Zeitpunkt repariert werden

Begründung:
Wir, die Richtsberg Gesamtschule möchten einen Antrag über den Raummangel an unsere Schule stellen. Unterrichtsfächer fallen aus diesem Grund aus, es kann nicht richtig gelernt werden und Raumausstattung fehlen. Fenster und Wasserhähne funktionieren nicht richtig. Griffe fehlen, sodass Fenster nicht geöffnet werden können. Wände und Decken sind kaputt oder nicht richtig vorhanden. Decken stücke fehlen, andere Toiletten sind ausgelaufen. Toilettenkabinen sind beschädigt oder fehlen ganz. Die Pausendurchsage wird nicht in allen Räumen gehört, sodass Schüler*Innen ein Pausenende oder wichtige Durchsagen verpassen.

  • Offener Austausch über die Probleme an den Schulen Marburgs
  • Abstimmung
    • Antrag ohne Änderung einstimmig angenommen
Stabsstelle Schulprobleme, GeVo

Im Namen der Marburger Schülerschaft, der Stadtschülerrat Marburg möge beschließen:
Dass der SSR die Stabsstelle „Schulprobleme“ gründet, die Befehls- und Weisungsbefugnis soll der SSSP ausüben. Ziele, Aufgaben und Berechtigung legt der SSSP in Absprache mit dem SSR fest.

Begründung:
Formell

Aufgaben:

  • Schulen erreichen
  • Rückmeldungen auswerten

Ziele:

  • Probleme/Lösungen sammeln
  • An Stadt weiterleiten
  • PM schreiben

Jede SV soll Probleme an Schulen an den SSR/Stabsstelle schicken

Abstimmung

  • Antrag ohne Änderung einstimmig angenommen

TOP X Sonstiges & Terminfindung

  • Der voraussichtlich letzte SSR im laufenden Geschäftsjahr soll im Zeitraum vom 01.07.24 bis 04.07.24 stattfinden

Pause: 15 Minuten


TOP XI Annahme des Protokolls

  • Das Protokoll wurde während der Pause finalisiert und wurden dem SSR vorgelegt.
  • Abstimmung: Annahme des Protokolls
    • Einstimmig auf Sicht

Um 11:45 Uhr schließt der Stadtschulsprecher Florian Weenen den 2. SSR im laufenden Geschäftsjahr.


Hiermit wird die Richtigkeit des Protokolls bestätigt.

Gezeichnet:

Alex Winter

Alex Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert